US Navy SEAL Edward Gallagher wegen Kriegsverbrechen im Irak angeklagt und mit seiner Frau wieder vereint | Tägliche Post online
(Links) Eddie Gallagher mit seiner Frau Andrea; (Rechts) Gallagher als Scharfschütze in Mosul, Irak, wo er wegen Kriegsverbrechen angeklagt wurde; (Mitte) Donald Trump, einer von Gallaghers Bewunderern. [Quelle: dailymail.co.uk]

Gallagher erstach einen 17-jährigen irakischen Gefangenen, kam aber ungeschoren davon, nachdem ein Zeuge vor Gericht gelogen hatte.

Gallaghers Verbrechen waren ein Produkt einer Navy SEAL-Subkultur, die das Töten schätzt.

[Dieser Artikel leitet CAMs Gedenken an den 20. Jahrestag der Anschläge vom 9. September und des globalen Krieges gegen den Terror ein. Es zeigt die Verfestigung einer faschistischen Kultur, die paramilitärische Eliteeinheiten verherrlicht, die Massenmorde verüben. Wir werden mit zusätzlichen Artikeln folgen, die die erforderliche kritische Perspektive bieten.—Redakteure]

Im Dezember 2019, kurz vor Weihnachten, wurden Navy SEAL Eddie Gallagher und seine Frau Andrea eingeladen, Präsident Donald Trump auf seinem Anwesen in Mar-a-Lago, Florida, zu treffen.

Ein Jahr zuvor war Gallagher vor ein Kriegsgericht gestellt worden, weil er einen 17-jährigen Gefangenen des Islamischen Staates in der Levante (ISIS) – Moatez Muhammed Abdullah – in Mossul getötet hatte, indem er ihm in den Hals gestochen hatte.

Er wurde freigesprochen, nachdem ein Sanitäter in seinem SEAL-Team, Corey Scott, das Armeegericht über die Umstände des Mordes belogen hatte.

Dieses Foto, das nach dem Tod eines Kämpfers des Islamischen Staates aus dem Telefon von Chief Gallagher gefunden wurde, wurde in einen Untersuchungsbericht der Marine aufgenommen.
Dieses Foto, das nach dem Tod des 17-jährigen Kämpfers des Islamischen Staates, Moatez Mohammed Abdullah, von Gallaghers Telefon gefunden wurde, wurde in einen Untersuchungsbericht der Marine aufgenommen. [Quelle: nytimes.de]
Corey Scott (dargestellt in einer Gerichtsskizze) wurde am Donnerstag im Verfahren gegen Edward Gallagher als Zeuge der Staatsanwaltschaft geladen.
Gerichtssaal-Skizze von Corey Ford. Seine Lügen über die Messerstecherei führten zu Gallaghers Freispruch. [Quelle: dailymail.co.uk]

Gallagher hatte sich als konservativer Held entwickelt, nachdem seine Frau Andrea für seine Sache geworben hatte Fuchs & Freunde, aus der Verliebtheit der Öffentlichkeit in die Navy SEALs nach der Ermordung von Osama bin Laden.

Ehefrau des angeklagten Navy SEAL Eddie Gallagher sagt, ihr Mann werde von der Regierung verfolgt | Fox News-Video
Andrea Gallagher wird bei Fox News interviewt. [Quelle: video.foxnews.com]

Gallagher erschien als echter Rambo, der keine Angst davor hatte, die Regeln zu ändern, um einen fremden Feind zu besiegen und Amerika wieder groß zu machen.

Präsident Trump twitterte dementsprechend nach seinem Freispruch eine Festschrift, drängte auf die Wiedereinsetzung seines Marinerangs und posierte mit ihm für Fotos, nachdem er ihn auf sein Anwesen in Mar-a-Lago eingeladen hatte.

Gallagher reagierte, indem er Präsident Trump ein besonderes Geschenk überbrachte – eine erbeutete ISIS-Flagge, die er im Weißen Haus aufstellen konnte.

Donald Trump und Edward Gallagher (Getty Images/AP Photo/Salon)
Donald Trump mit Eddie Gallagher. [Quelle: salon.com]

Die Verbindung zwischen Gallagher und Trump war ein Sinnbild für die Annahme faschistischer Werte durch die GOP als eine Erweiterung der Kultur der militärischen Anbetung, die die US-Gesellschaft seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs geplagt hat.

Eddie Gallagher mit seiner Frau Andrea zu seiner Linken und dem ehemaligen NYPD-Polizeikommissar Bernard Kerik zu seiner Rechten, nachdem er vor einem Militärgericht vom Mord freigesprochen wurde. [Quelle: dailymail.co.uk]

Faschistische Kultur

Faschistische Regime verherrlichten in der Vergangenheit militärische Eliteeinheiten, während sie mit roher Gewalt herrschten.

Die Nazis verehrten die Sturmabteilung (SA), die sich mit ihren Feinden in Straßenschlägereien verwickelten und die Waffen-SS als moderne Ritter und Patrioten, die für ihr Land gegen die Geißel des Bolschewismus gekämpft haben.

Ihre Ansichten über Hitler und das Dritte Reich werden wahrscheinlich von der Nazi-Propaganda beeinflusst | Kickass-Geschichte
Nazi-Propaganda heroisiert Waffen-SS-Kämpfer. [Quelle: kickassistory.wordpress.com]

Die Bewunderung für die Navy SEALs in der US-amerikanischen Kultur ist nicht weit von der Nazizeit entfernt. Es hat auch dazu beigetragen, Angriffskriege und Verletzungen des Völkerrechts zu unterstützen.

Vudu - Navy Seals Lewis Teague, Charlie Sheen, Michael Biehn, Joanne Whalley, Filme & Serien online ansehen
1990er Hollywood-Film mit Charlie Sheen, der die Navy SEALs aufwertet. [Quelle: voodoo.com]

Eine der erfolgreichen Fernsehsendungen der 1980er Jahre war Magnum PI, die einen coolen ehemaligen Navy SEAL zeigte, der zum Privatdetektiv wurde, gespielt von Tom Selleck, der Aloha-Shirts trug und einen Ferrari fuhr.

Chris Kyle Taya Kyle American Sniper Memorial Edition (Signed Edition w/COA): 9780062319289: Amazon.de: Fremdsprachige Bücher
[Quelle: amazon.com]

Nach der Ermordung von Osama bin Laden durch Navy SEAL Team 6, Chris Kyles Memoiren, Amerikanischen SniperEr wurde sofort zum Bestseller und dann zum Kinohit.

Kyle war wegen des unnötigen Todes von Zivilisten untersucht worden, nachdem er einmal behauptet hatte, zwei Aufständische mit einer Kugel auf einem Roller erschossen zu haben, nachdem er gesehen hatte, wie das Paar ein improvisiertes Sprenggerät (IED) anbaute, als eine Armeeuntersuchung kein IED fand.

Echtes Leben Kurtz

Mit seinem gemeißelten Körperbau, seinem guten Aussehen und seiner Brust voller Kriegsmedaillen scheint Eddie Gallagher ein Navy SEAL-Aushängeschild zu sein.

Präsident Trump hebt die Entscheidung der Marine auf, Edward Gallagher von den SEALs zu verdrängen | Ich hörte Radio
[Quelle: Iheart.com]

Unter seinem öffentlichen Image verbirgt sich jedoch ein Kriegsliebhaber und Psychopath – ein echter Col. Kurtz aus dem Film Apokalypse jetzt der im Irak abtrünnig wurde und mit Mord davonkam.

Walter E. Kurtz | Schurken-Wiki | Fangemeinde
Marlon Brando spielt Colonel Kurtz in Francis Ford Coppolas klassischem Vietnamkriegsfilm, Apokalypse jetzt. Kurtz' Charakter war von der Armee abtrünnig geworden, um seine eigene unabhängige Armee von Stammeskriegern anzuführen, die den Menschen die Gliedmaßen abhackten und alle zivilisierten Sitten aufgegeben hatten. [Quelle: Bösewichte.fandom.com]

New York Times Journalist David Philipps, in a neues ungeschminktes Profil von Gallagher, schrieb, dass der Naval Criminal Investigative Service (NCIS) Bericht über Gallaghers Verhalten "wie etwas aus dem" Apokalypse jetzt. Chief Gallagher schien flussaufwärts gegangen zu sein, Kinder und alte Männer erschossen, Raketen und Maschinengewehre in Nachbarschaften abgefeuert, Drogen genommen und einen verwundeten Kriegsgefangenen erstochen.“

Als Sohn eines West Point-Absolventen und Armeeoffiziers trat Gallagher 1999 im Alter von neunzehn Jahren in Fort Wayne, Indiana, der Marine bei, nachdem er das Community College abgebrochen und eine Reihe von Sackgassenjobs gearbeitet hatte. Als Kind liebte er Kriegsfilme.

Homophob und rassistisch, Gallagher wurde 2003 zum ersten Mal im Irak eingesetzt, als er als Sanitäter für Marine-Scharfschützen diente.

Nach seiner Rückkehr versuchte sich Gallagher für die SEALs und bestand den strengen Einstiegskurs. Er wurde ein erfahrener Schütze, Scharfschütze, Raketenwerfer, Sprungmeister und Sprengstoffexperte.

Im Jahr 2009 erhielt Gallagher seinen ersten Bronze Star in Afghanistan, als er zwei Schulterraketen von einem Dach aus abfeuerte und die Taliban-Position auslöschte, nachdem sie seine Truppe angegriffen hatten, während sie Stände auf einem Basar durchsuchte.

Im Jahr 2017 kommandierte Gallagher das Alpha-Team 7 während der Belagerung von Mossul. Team 7 startete Dutzende von Schulterraketen und Raketen und forderte mehr als hundert Luftangriffe.

Gallagher selbst feuerte sein Gewehr so ​​stark ab, dass es sich festsetzte und am Ende seines Einsatzes nicht mehr funktionierte. Seine Zahl der Tötungen betrug mehr als hundert.

Navy SEAL Eddie Gallagher, der von Trump weder begnadigt noch freigesprochen wurde, sagt, dass die Navy sich gegen ihn rächt – The San Diego Union-Tribune
Eddie Gallagher als Anführer des Navy SEAL Alpha Team 7 im Irak. [Quelle: sandiegotribune.com]

„Verdammt böse“

In Mosul beobachtete Joe Arrington, ein Mitglied des Alpha-Teams 7, Gallagher, der in der Nähe eines Flusses einen alten Mann erschoss, der einen leeren Plastikkrug und ein junges Mädchen mit einem geblümten Hijab trug.

Andere Mitglieder von Team 7 sahen, wie Gallagher auf überfüllte Viertel feuerte, als wären sie ein Übungsplatz, und zum Spaß auf Zivilisten schoss.

Der angeklagte US-Kriegsverbrecher Edward Gallagher ist wegen einer Formsache raus – Quartz
Gallagher in Aktion. [Quelle: qz.com]

Auf der Suche nach persönlichem Ruhm riskierte er das Leben seiner Männer, indem er aggressive Aktionen durchführte, die gegen die Einsatzregeln des Militärs verstieß, die von den SEALs verlangten, 1,000 Meter hinter der Forward Line of Own Troops (FLOT) zu bleiben und die irakischen Soldaten die Tür öffnen zu lassen -Kampf vor der Tür.

Gallagher interessierten sich nicht für diese Regeln und wollten nur Geschichten, mit denen er seinen Freunden prahlen konnte.

In einer Geschichte schlug er einem Mann mit einem Toaster den Kopf ein, in einer anderen erschoss er einen Ziegenhirten, der durch ein Feld ging, und in einer anderen erschoss er ein kleines Mädchen, das angeblich von einem Taliban-Kämpfer als menschlicher Schutzschild benutzt wurde.

Nach Angaben der Männer in seinem Zug hatte sich Gallagher in Mosul während seiner Opiatabhängigkeit gelöst und war „verdammt böse“.

Vor seinem Einsatz kaufte er einem Freund ein Beil und schrieb ihm dann eine SMS: „Ich werde versuchen, das Messer oder das Beil in den Schädel von jemandem zu graben.“

Ein Screenshot von einem Instagram-Account von Chief Petty Officer Gallagher und seiner Frau zeigt ein maßgeschneidertes Kriegsbeil.
Ein Screenshot von einem Instagram-Account von Chief Petty Officer Gallagher und seiner Frau zeigt ein maßgeschneidertes Kriegsbeil. [Quelle: nytimes.de]

Die Ermittler des NCIS fanden auf seinem Handy ein Foto von Gallagher, der mit dem Kopf des von ihm getöteten Kriegsgefangenen in einer Hand und seinem Jagdmesser in der anderen posierte. Gallagher schickte das Foto an einen Freund in Kalifornien mit dem Text: „Gute Geschichte dahinter, habe ihn mit meinem Jagdmesser erwischt.“

Ein Bild mit Person, Boden, Außen, Person Beschreibung automatisch generiert
Gallagher posiert mit einem ISIS-Gefangenen, den er getötet hat. [Quelle: cbsnews.com]

Gelerntes Verhalten

In Alpha, David Philipps beschreibt Gallaghers Verhalten als aus der Kultur der Navy SEALs stammend, wo der Status durch Töten erlangt wurde.

Philipps schreibt, Gallaghers Verhalten sei „keine Anomalie. Er war ein SEAL, der von anderen SEALs aufgezogen wurde. Seine Handlungen spiegelten ein erlerntes Verhalten wider, das von den Männern, die vor ihm gekommen waren, weitergegeben wurde. Er war Teil einer nicht genehmigten Subkultur in den SEALs, die das Töten über fast alles andere schätzte, einschließlich in einigen Fällen die Rechtsstaatlichkeit. Und auf seine Art hat er vielleicht nur versucht, sich anzupassen.“

SEAL Team 7 / Seven, 1 Truppe Alpha Platoon Bad Karma Navy Challenge Co – Rolyat Military Collectibles
"Schlechtes Karma-Küken." [Quelle: www.rolyatmc.com]

Bezeichnenderweise war das Maskottchen von Gallaghers Alpha-Zug eine Teufelin in oberschenkelhohen roten Strümpfen mit gegabeltem Schwanz. Die Männer nannten sie das „Bad Karma Chick“.

Und „schlechtes Karma“ haben sie ausgeteilt.

Josh Vriens, ein Hauptzeuge gegen Gallagher bei seinem Prozess beispielsweise, ordnete einen Drohnenangriff entlang der syrischen Grenze an, bei dem eine Gruppe von Kindern getötet wurde.

SO1 Joshua Vriens
Josh Vriens in einer Gerichtsskizze. [Quelle: dailymail.co.uk]

Pater Kennedy

Die Navy SEAL-Teams wurden 1962 von Präsident John F. Kennedy gegründet, der als Kommandant eines kleinen Torpedoboots im Zweiten Weltkrieg den übergroßen Wert kleiner Einheiten in großen Gefechten erkannte und verstand, wie ein früher SEAL es ausdrückte: dass ein „gut trainierter David Goliath in die Eier treten kann“.

13. April 1962 | JFK und SEAL Team 2 in Norfolk - The Virginian-Pilot
JFK und SEAL Team 2 in Norfolk, Virginia, im April 1962. [Quelle: pilotonline.com]

Die Marine wollte Kommandotruppen, die unter Wasser, an den Stränden oder aus der Luft zuschlagen können – und kleine unabhängige Teams, die intelligent und flexibel genug sind, um Brücken zu sprengen, Kommunikationsleitungen zu durchtrennen, Widerstandskämpfer auszubilden und ausländische Ziele zu ermorden, um dann unbemerkt zu verschwinden.

Im Hintergrund war die Schwierigkeit der amphibischen Invasion der pazifischen Inseln im Zweiten Weltkrieg, insbesondere in der Schlacht von Tarawa, wo Marines, die versuchten zu landen, ein unsichtbares Riff Hunderte von Metern vom Ufer entfernt trafen.

Die Navy hatte als Vorläufer der SEALs Unterwasser-Abbruchteams geschaffen, deren Aufgabe es war, vor amphibischen Landungen lautlos an Strände zu schwimmen, die Tiefen zu kartieren, Minen zu entschärfen und Hindernisse mit der Hand zu sprengen, um den Weg freizumachen.

Warum Navy SEALs in Vietnam Blue Jeans trugen
Marine-Unterwasser-Abbruchteam. [Quelle: wearthemighty.com]

Terrorismusgeschäft: Vietnam und Phoenix

In Vietnam verwandelten sich die SEALs in Dschungelkämpfer und ausgebildete professionelle Killer.

Ein Schild an einer Mekong-Bar auf dem Höhepunkt des Vietnamkriegs las vielsagend: „Menschen, die für Geld töten, sind Profis. Menschen, die zum Spaß töten, sind Sadisten. Menschen, die für Geld und Spaß töten, sind SEALs.“

Die SEALs wurden erstmals 1962 in Vietnam als Berater eingesetzt, um südvietnamesische Truppen auszubilden, um Guerillas der Nationalen Befreiungsfront (NLF) zu bekämpfen.

Anschließend arbeiteten sie mit der Central Intelligence Agency (CIA) an der geheimen Operation Phoenix, deren Ziel es war, die politische Infrastruktur der NLF zu zerstören – einschließlich der Netzwerke von Dorfvorstehern und Steuereintreibern, die dem Aufstand zum Gedeihen verholfen hatten.

Die Missionen der SEALs wurden unter Phoenix klassifiziert, und andere amerikanische Truppen hatten keine Ahnung, was sie von diesen kleinen Gruppen von Männern mit langen Haaren, seltsamen Waffen und ohne Erkennungszeichen halten sollten. Sie bewegten sich meistens nachts, oft mit Dexedrine oder anderen Geschwindigkeiten.

Wenn die Mission darin bestand, den Feind zu schnappen oder zu töten, wurden Tarnung und Tarnung entscheidend. Viele fingen an, schwarze Pyjama-Hemden zu tragen und barfuß zu gehen, damit sie keine amerikanischen Stiefelabdrücke hinterließen.

Eine Gruppe von Personen in Militäruniformen Beschreibung automatisch mit geringem Vertrauen generiert
Navy SEALs in Vietnam. [Quelle: wearethighty.com]

Phoenix-Agent Mike Beanan schrieb darüber, wie sein gesamter Trupp in die Wildheit verfiel. Der Job veränderte sich von der Identifizierung und Tötung von NLF-Agenten zum nächtlichen Einschleichen in ein Dorf, um einen Dorfvorsteher zu ermorden und es so aussehen zu lassen, als hätte die NLF es getan.

Ein Bild mit Outdoor, Baum, Gras Beschreibung automatisch generiert
Mike Beanan als Navy SEAL in „Nam“. [Quelle: stunewslaguna.com]

Wenn die SEALs ein schlafendes Ziel aus einem Dorf schnappten, schlugen sie die Tür einer Hütte mit einer Granate ein, die auf die nächste Person, die herauskam – das könnten Frauen oder Kinder sein – abfeuern sollte. Bei einer solchen Razzia ermordete eine SEAL-Einheit unter dem Kommando des zukünftigen Senators von Nebraska, Bob Kerrey, ein Dutzend Frauen und Kinder.

Eine Person, die einen Helm trägt Beschreibung automatisch mit geringem Vertrauen generiert
Bob Kerrey als Navy SEAL. [Quelle: mishalov.com]

Ein SEAL-Ritual bestand darin, einen mutmaßlichen Vietcong (VC) mit einem Messer zu schneiden, damit das Blut über sie tropfte. Die SEALs schnitten ihrem Opfer als Trophäe ein Ohr oder einen anderen Körperteil ab.

„Es war ein Geschäft“, sagte Beanan, „und das Geschäft war Terrorismus.“

Demo Dick

Richard Marcinko, ein junger Leutnant, der einen SEAL-Zug im Delta kommandierte, nannte sich "Demo Dick" und nannte seine Männer "Marcinko's Merry Band of Murdering Marauders".

Dorf für Dorf zerstörte sein Team Reisvorräte, sprengte Fischerboote und brannte Häuser nieder.

Im Laufe der Zeit begannen „Demo Dick“ und seine Männer, sich nicht nur wie Guerillas zu kleiden, gegen die sie kämpften– „Wir fingen an, wie Guerillas zu denken, wurden unheimlicher und unheimlicher und schmutziger und schmutziger.“

Hai-Mann des Deltas. Richard „Demo Dick“ Marcinko wurde an diesem Tag am 21. November 1940 geboren. Gründer und erster Kommandant von STVI und Red Cell. [2160×1585]: MilitaryPorn
Demo Dick [Quelle: reddit.com]

Laut Marcinko war die „Welt der SEALs ein rauer Macho, voller Fick-du-sehr viel hartes Gerede und I Am the Baddest Motherfucker on the Blockattitude … T-Shirts und Shorts waren die Uniform des Tages, und wenn dein Haar war nicht ganz perfekt gekämmt, na ja, harter Titten-Dickkopf.“ Eine Welt, in die Eddie Gallagher sehr gut passt.

Nach Vietnam wurde Marcinko für alle SEALs an der Ostküste verantwortlich, deren neue Mission darin bestand, eine supergeheime Anti-Terror-Einheit aufzubauen, die überall auf der Welt zuschlagen konnte.

Als Marcinko sein neues Team in einem Auditorium der Basis in der Nähe von Virginia Beach versammelte und vor einer riesigen amerikanischen Flagge auf die Bühne trat, verkündete er mit einem Gebrüll der Zustimmung: „Sie wissen, was wir hier tun – Terrorismusbekämpfung. Und was bedeutet Terrorismusbekämpfung? Es bedeutet, dass wir es ihnen antun, bevor sie es uns antun.“

Spirit lebt weiter – von Demo Dick über den American Sniper bis hin zu Eddie Gallagher

Demo Dick ging 1990 ins Gefängnis, nachdem er wegen eines Schmiergeldplans verurteilt wurde, um einem Kumpel beim Verkauf von Granaten an die Marine zu helfen.

Craft International 4" Memorial Patch American Sniper Punisher Chris Kyle online kaufen | eBay
Navy SEAL Patch mit Punisher Logo. [Quelle: ebay.com]

Sein Geist lebte jedoch nach 9/11 weiter, als die SEALs den Phoenix-Ansatz in Afghanistan und im Irak wiederbelebten.

Eines von Eddie Gallaghers Vorbildern war Chris Kyle, dessen SEAL Team 3 ihre Trucks, Körperpanzer und Helme mit dem schwarzen Totenkopfemblem eines schwer bewaffneten Comic-Antihelden namens Punisher besprühte – nach dem Vorbild von Dirty Harry, dem Clint Eastwood Charakter, der Selbstjustiz verfolgte.

Kyle schrieb in Amerikanischen Sniper dass „wir wollten, dass die Leute wissen, dass wir hier sind und mit dir ficken wollen. Wir sind die Leute, die dir in den Arsch treten. Fürchte uns. Weil wir dich töten werden, Motherfucker.“

Berichte: "American Sniper" Chris Kyle starb, als er versuchte, seinem Veteranen zu helfen: The Two-Way: NPR
Chris Kyle [Quelle: npr.org]

Eddie Gallagher wurde aus dem gleichen Stoff wie „Demo Dick“ und Kyle geschnitten.

Laut David Philipps „erlernte er die Seile von älteren Froschmännern, die Messer trugen und Piratenaufnäher an ihrer Uniform trugen … Dick in den 1970er und 1980er Jahren zusammengebracht.“

Kein Wunder, dass er sich in ein solches Monster verwandelt hat.


CovertAction-Magazin wird ermöglicht durch Abos aktualisiertBestellungen und  Spenden von Lesern wie Ihnen.

Schlag die Pfeife auf den US-Imperialismus

Klicken Sie auf die Pfeife und spenden Sie

Wenn Sie spenden an CovertAction-MagazinSie unterstützen den investigativen Journalismus. Ihre Beiträge unterstützen direkt die Entwicklung, Produktion, Bearbeitung und Verbreitung des Magazins.

CovertAction-Magazin erhält keine Unternehmens- oder Regierungsförderung. Dennoch sind wir fest entschlossen, Autoren, redaktionelle und technische Unterstützung zu entlohnen. Ihre Unterstützung trägt dazu bei, diese Entschädigung zu erleichtern und die Qualität dieser Arbeit zu erhöhen.

Bitte machen Sie eine Spende, indem Sie oben auf das Spendenlogo klicken und den Betrag sowie Ihre Kredit- oder Debitkartendaten eingeben.

CovertAction Institute, Inc. (CAI) ist eine gemeinnützige Organisation gemäß 501(c)(3), und Ihre Spende ist für Bundeseinkommenszwecke steuerlich absetzbar. Die steuerbefreite ID-Nummer von CAI lautet 87-2461683.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung.


Haftungsausschluss: Für den Inhalt dieses Artikels sind allein die Autoren verantwortlich. CovertAction Institute, Inc. (CAI), einschließlich seines Board of Directors (BD), Editorial Board (EB), Advisory Board (AB), Mitarbeiter, Freiwilligen und seiner Projekte (einschließlich CovertAction-Magazin) sind nicht verantwortlich für ungenaue oder falsche Angaben in diesem Artikel. Dieser Artikel gibt auch nicht unbedingt die Ansichten des BD, des EB, des AB, der Mitarbeiter, der Freiwilligen oder der Mitglieder seiner Projekte wieder.

Unterschiedliche Standpunkte: CAM veröffentlicht Artikel mit unterschiedlichen Standpunkten, um eine lebhafte Debatte und eine durchdachte kritische Analyse zu fördern. Kommentieren Sie gerne die Artikel im Kommentarbereich und/oder senden Sie Ihre Briefe an die Texteditoren, die wir in der Rubrik Briefe veröffentlichen werden.

Urheberrechtlich geschütztes Material: Diese Website kann urheberrechtlich geschütztes Material enthalten, dessen Verwendung nicht immer ausdrücklich vom Urheberrechtsinhaber genehmigt wurde. Als gemeinnützige gemeinnützige Organisation mit Sitz im Bundesstaat New York stellen wir solches Material zur Verfügung, um das Verständnis der Probleme der Menschheit zu fördern und hoffentlich bei der Suche nach Lösungen für diese Probleme zu helfen. Wir glauben, dass dies eine "faire Verwendung" eines solchen urheberrechtlich geschützten Materials darstellt, wie in Abschnitt 107 des US-amerikanischen Urheberrechtsgesetzes vorgesehen. Sie können mehr darüber lesen „Fair Use“ und US-Urheberrecht am Legal Information Institute der Cornell Law School.

Neuveröffentlichung: CovertAction-Magazin (CAM) erteilt die Erlaubnis, CAM-Artikel auf gemeinnützigen Community-Internetseiten zu veröffentlichen, sofern die Quelle zusammen mit einem Hyperlink zum Original angegeben wird CovertAction-Magazin Artikel. Bitte lassen Sie es uns auch unter wissen info@CovertActionMagazine.com. Für die Veröffentlichung von CAM-Artikeln in gedruckter oder anderer Form, einschließlich kommerzieller Internetseiten, wenden Sie sich an: info@CovertActionMagazine.com.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie den oben genannten Bedingungen zu.


Über den Autor

7 KOMMENTARE

  1. Der Autor macht einige gute Punkte, aber es ist nicht notwendig, jedes einzelne blutige Detail zu berichten und zu zeigen. Das Wichtigste ist, Ihren Standpunkt zu vermitteln und es besteht keine Notwendigkeit, daraus ein Hollywood-Horrorbild zu machen.

  2. Ich weiß nicht, warum Sie sagen, es zeige, dass die Pathologie der GOP offensichtlich ist. Es gibt viele Dems und vielleicht Libertäre, die nichts dagegen haben würden, was Sie zu Recht als „Lionisierung“ bezeichnen.

  3. Ich freue mich sehr, dass Sie das Wort Faschist verwenden. Eine Nation kann nicht vorgeben, demokratisch zu sein, wenn sie den Faschismus auf der ganzen Welt unterstützt. Liberaler Faschismus? Faschismus mit Smiley? Fordern Sie die Herrscher dieser Nation ernsthaft heraus und Sie werden schnell das Ausmaß des amerikanischen Faschismus herausfinden.

    Abgesehen davon erwarte ich als nächstes, dass Gallagher behauptet, dass er tatsächlich eine Frau ist und dass er niemals ein kaltblütiger Mörder gewesen wäre, wenn er die Trans-Frau in sich hätte ehren können. Ich mache keine Witze, Leute; einige dieser alten, rassistischen, homophoben, frauenfeindlichen Kerle tun genau das.

    • Obwohl ich sicherlich zustimme, dass Amerikas zahlreiche anhaltende imperial-koloniale Kriege im Ausland faschistisch sind, empfinde ich es als Anstoß, dass Sie diesen untermenschlichen Kriegsverbrecher Gallagher mit Transgender-Menschen gleichsetzen. Das ist sehr bigott von dir. Ganz im Gegenteil, es gibt Millionen von Transgender-Menschen auf der ganzen Welt, die ein extrem schwieriges Leben führen, oft angegriffen (und getötet), bösartig belästigt und ausgeschlossen werden, weil sie einfach versuchen, sie selbst zu sein, und oft ein erbärmliches, verschlossenes Leben führen. Du klingst wie eine dieser hyper-bigoten TERFs (trans-exklusive radikale Feministinnen).

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar