Michigan 13. Kongresskandidat Janice Winfrey (Detroit City Clerk) in ihren eigenen Worten » WDET 101.9 FM
Janice Winfrey, rechts, im Wahlkampf. [Quelle: wdet.org]

Der verstorbene El Haj Malik el-Shabazz, Minister Malcolm X, hatte uns immer über die ideologische Sichtweise des „Feldnegers“ im Gegensatz zu der des „Hausnegers“ beraten.

Der „Feldneger“ identifizierte sich mit seinen Mitsklaven und solidarisierte sich mit ihnen; Er war fortschrittlich, militant und wollte das System der Sklaverei kompromisslos zerstören.

Der „Hausneger“ hingegen identifizierte sich mit seinem Herrn, obwohl er die Reste des Herrn essen musste oder erniedrigt und gedemütigt wurde. Die Tatsache, dass er in das Haus des Meisters durfte, war ihm gut genug; Es ermöglichte ihm, den ganzen Tag der brutalen Hitze und Sonne zu entkommen, ganz zu schweigen von den Auspeitschungen, die den anderen Versklavten zugefügt wurden.

[Quelle: me.me]

Die „Hausneger“

Obwohl die Sklaverei in den Vereinigten Staaten seit 157 Jahren abgeschafft ist, setzt sich die Pathologie der „Feld“- und „Haus“-Neger auch im 21st zu sein.

Einige in den amerikanischen Unternehmen, mittleren Einkommen und sogar in gewählten Ämtern sind von dieser schweren, spaltenden und politisch schwächenden Krankheit betroffen.

Sein deutlichstes Symptom ist, wenn wir Richtlinien und Aktionen unterstützen und uns daran beteiligen, die zu unserem eigenen Untergang beitragen und so den Kampf für die Befreiung der Schwarzen schwächen.

Das neueste Opfer dieses Leidens ist die Urban Empowerment Action PAC, eine Gruppe, die hauptsächlich aus Schwarzen und einigen jüdischen Geschäfts- und Gemeindeführern und ihrem prominenten Unterstützer Bakari Sellers, einem Anwalt, CNN-Kommentator und ehemaligen Mitglied des Repräsentantenhauses von South Carolina, besteht die 90th Bezirk von 2006 bis 2014.

Eine andere ist die Stadtschreiberin von Detroit, Janice Winfrey, die jetzt ihre fünfte Amtszeit ableistet. Winfrey hat angedeutet, dass sie beabsichtigt, Rashida Tlaib (D-MI) für die neu gebildeten 12 herauszufordernth Congressional District, der Gebiete von Wayne County umfasst, darunter Southfield, Dearborn und Detroits West Side.

Die Verschwörung zur Absetzung des Abgeordneten Tlaib

Rashida Tlaib wurde erstmals im November 2018 in den Kongress gewählt und ist a demokratischer Sozialist und Palästinenser-Amerikaner, der dazu beigetragen hat, der palästinensischen Sache in den Hallen der Macht in Washington eine Stimme zu geben. Zusammen mit Alexandria Ocasio-Cortez (D-NY), Ayanna Pressley (D-MA) und Ilhan Omar (D-MN) hat sie zusammen mit Bernie Sanders und Elizabeth Warren versucht, den progressiven Flügel der Demokratischen Partei wiederzubeleben.

Die mit Bakari Sellers verbundene PAC will Rashida Tlaib absetzen
Rashida Tlaib [Quelle: theintercept.com]

Das „Vehikel“, das die Herausforderung an Tlaib anführt, ist Urban Empowerment Action, ein neu gegründetes Political Action Committee (PAC), das bekannt gab, dass sie ihr erstes Ziel ist. Das PAC plant, bis zu 1 Million US-Dollar für Fernseh-, Digital-, Post-, Radio- und Printwerbung auszugeben, um die Kongressabgeordnete abzusetzen.

Urban Empowerment Action sagt öffentlich, dass sie sich „der Stärkung städtischer Gemeinschaften verschrieben haben, um die Wohlstandslücke zwischen schwarzen und weißen Amerikanern zu verringern“. In der Erzählung heißt es weiter: „UEA PAC glaubt teilweise, dass die Schaffung echter wirtschaftlicher Möglichkeiten für Afroamerikaner die Annahme von smart öffentliche Politik und… Umkehrung von schädlich öffentliche Politik“. [Hervorhebungen hinzugefügt.]

Bis heute hat die UEA PAC nicht erklärt, was sie unter „intelligenten“ oder „schädlichen“ Richtlinien versteht. Der Kommentar scheint edel, aber die Hintergründe und erklärten Positionen der Parteien verraten diese irreführenden und eigennützigen Äußerungen.

In Wirklichkeit ist das Hauptziel des Urban Empowerment Action PAC, pro-israelische Afroamerikaner ins Amt zu wählen. Der größte Mitwirkende und „Influencer“ dieser Gruppe ist Daniel Loeb, der laut Forbes Magazin, hat einen Wert von 4.2 Milliarden US-Dollar und ist Gründer und Chief Executive von Third Point LLC, einem in New York ansässigen Hedgefonds, der 1995 gegründet wurde.

Daniel Löb
Daniel Loeb [Quelle: Thirdpoint.com]

Laut Wikipedia verwaltete Third Point bis Ende Juni 2019 ein Vermögen von 14.8 Milliarden US-Dollar; opensecrets.org hat berichtet, dass Third Point bisher 75,000 US-Dollar zu Urban Empowerment Action beigetragen hat, was Third Point zu seinem größten Spender macht.

Daniel Loeb gilt als Top-Influencer und ist Mitglied des Council on Foreign Relations – „Wall-Streets Think Tank“.

Loeb ist auch ein Hauptspender der Republikanischen Partei – ein Hinweis darauf, dass die Gruppe darauf bedacht ist, mehr rechte Demokraten vorzuschlagen– wie Winfrey.

Tiefe Verbindungen zur Israel-Lobby

Als Präsident der Studentenschaft am Morehouse College nahm Sellers zuerst an einem Treffen des American Israel Public Affairs Committee (AIPAC) teil und anschließend serviert im nationalen Rat des AIPAC und half der Israel-Lobby gegen prominente schwarze Unterstützer der palästinensischen Rechte wie Cornel West zurückdrängen.

AIPAC ist eine pro-israelische Lobbygruppe, die sich hauptsächlich mit dem rechten Flügel des israelischen und US-amerikanischen politischen Establishments verbündet.

Gemäß einer Bericht einreichen The American Prospect, AIPAC ist bei der Einrichtung von Super Pacs aggressiver geworden und ist im Begriff, allein im demokratischen Vorwahlzyklus 20 fast 2022 Millionen US-Dollar auszugeben, was es mit Abstand zur einflussreichsten einzelnen politischen Gruppe in der demokratischen Wahlpolitik macht.

Zu seinen Zielen gehört Andy Levin (D-MI), der Präsident seiner Synagoge, Congregation T'chiyah in den Vororten von Detroit, der Autor der Zweistaatenlösungsgesetz, die Initiativen zur Friedenskonsolidierung finanziert und den Einsatz amerikanischer Militärhilfe für den Abriss palästinensischer Häuser oder die weitere israelische Annexion des Westjordanlandes oder des Gazastreifens verbieten würde, und zielt darauf ab, eine Handvoll Entscheidungen der Trump-Regierung rückgängig zu machen, die diplomatischen Beziehungen zu Palästina abzubrechen.

Andy Levin [Quelle: spect.org]

Nach dem College wurde Sellers als Staatsvertreter in South Carolina gewählt. Dort arbeitete er mit Anti-palästinensischer Republikaner Alan Klemmons.

Sie waren 2011 maßgeblich an der Verabschiedung eines „Mit Israel stehen” Resolution, seitdem in mehr als einem Dutzend anderer Staaten kopiert.

Diese Resolution stellt Geschichte und Realität auf den Kopf, indem sie unterstützt „Israel in seinem natürlichen und von Gott gegebenen Recht auf Selbstverwaltung und Selbstverteidigung auf seinem eigenen Land, in Anerkennung dessen, dass Israel weder eine angreifende Kraft noch ein Besatzer des Landes anderer ist.“

Im Jahr 2016 verfasste Sellers einen Brief, der von 60 gleichgesinnten schwarzen Politikern unterzeichnet wurde, und forderte das Demokratische Plattformkomitee auf, eine Erklärung beizubehalten, die die Bezugnahme auf Israel als „Besatzungsmacht“ in Palästina ausschloss.

Bild
Bakari Sellers mit dem verstorbenen Sheldon Adelson und seiner Frau Miriam. Adelson war der produktivste Spender für die Republikanische Partei und rechtsgerichtete israelische Anliegen. [Quelle: twitter.com]

Israel ist natürlich eine Besatzungsmacht – das ist unbestreitbar.

Der Staat wurde 1948 durch gewaltsame Übernahme, Verdrängung und Besetzung bestehenden Hoheitsgebiets gegründet.

Die preisgekrönte investigative Journalistin Alison Weir in ihrem Buch Wider besseres Wissen, schreibt: „Während Zionisten solche Orte wie Argentinien, Uganda, die Mittelmeerinsel Zypern und Texas in Erwägung zogen, entschieden sie sich schließlich für Palästina als Standort ihres vorgeschlagenen jüdischen Staates, obwohl Palästina bereits von einer Bevölkerung bewohnt war, die 93-96 lebte Prozent nichtjüdisch. Die beste Analyse besagt, dass die Bevölkerung zu 96 Prozent aus Muslimen und Christen bestand, denen 99 Prozent des Landes gehörten.“

Amazon.com: Gegen unser besseres Urteil: Die verborgene Geschichte, wie die USA benutzt wurden, um Israel zu erschaffen eBook: Weir, Alison: Kindle Store
[Quelle: amazon.com]

Detroit City Clerk Janice Winfrey, die jetzt in ihrer fünften Amtszeit ist, hatte zuvor den verstorbenen Repräsentanten John Conyers herausgefordert.

Michigans neu gezeichnete 12th Der Kongressbezirk ist stark von arabischen Einwohnern bevölkert, was Tlaib einen großen Vorteil verschafft.

In einem Interview mit der Jüdischer Insider, sagte Winfrey, dass sie glaubt, dass die Stadt Detroit „nicht vertreten ist“. Sie fuhr fort: „Wenn Sie den einen Verbündeten, den wir im Nahen Osten haben, nicht unterstützen, dann habe ich das Gefühl, dass Sie eine andere Agenda haben, und diese Agenda ist nicht förderlich für die Bürger der 12th Kongressbezirk.“

Falsche Abstriche

Janice Winfrey geht noch weiter und beruft sich auf ihr afroamerikanisches Erbe als Grundlage für die Angleichung an Israel.

Sie sagte der Jüdischer Insider dass „es mich als Afroamerikanerin zutiefst verärgert, dass Sie eine andere Gruppe von Menschen hassen, nur weil sie es sind.“

Allerdings „hasst“ weder Tlaib noch die überwältigende Mehrheit ihrer Unterstützer Juden oder den Staat Israel, „weil sie es sind“. Die Opposition gegen Israel besteht wegen seiner illegalen, unmoralischen und unmenschlichen Besetzung palästinensischer Gebiete und der Misshandlung der Palästinenser, ausdrücklich „weil sie es sind“.

Ex-israelischer Soldat glaubt jetzt, dass die Behandlung von Palästinensern unmoralisch ist
Tlaib und ihre Anhänger hassen nicht Juden, wie Winfrey zynisch andeutet, sondern eher das, was IDF-Soldaten den Palästinensern in den besetzten Gebieten antun, und wollen, dass sich das ändert. [Quelle: businessinsider.de]

Israel hat sich nie an eine UN-Resolution bezüglich seiner Besetzung Palästinas oder der Behandlung von Palästinensern gehalten; Israel hatte dem südafrikanischen Apartheidregime, das militärische Invasionen in Nachbarstaaten durchführte, technische und materielle Unterstützung gewährt, um den Anti-Apartheid-Kampf für die nationale Befreiung zu zerstören.

Palästina hat immer die Schwarzen Befreiungs- und Bürgerrechtskämpfe auf dem afrikanischen Kontinent und hier in den Vereinigten Staaten unterstützt und Solidarität mit ihnen bekundet; Diese Tatsachen wurden natürlich bequemerweise von der Urban Empowerment Action PAC, Bakari Sellers und Janice Winfrey ignoriert.

Es ist nicht üblich, die Hand zu beißen, die Sie füttert. Die Abgeordnete Rashida Tlaib ist nach der Definition ihrer Gegnerin eine Person of Color und eine Person afrikanischer Abstammung. Damit ist sie qualifiziert, Michigans 12 zu vertretenth Kongressbezirk.

Es ist engstirnig und fanatisch nationalistisch und kulturell spaltend zu behaupten, dass sie, weil sie palästinensische Wurzeln hat, jemand anderes und nicht „schwarz“ ist. Seit dem Wiederaufbau hatten wir Tausende von „schwarzen“ gewählten Beamten, darunter einen Präsidenten; Dennoch hat sich die sozioökonomische Lage der Schwarzen in den USA nicht allzu sehr verbessert.

Der Bestand an bezahlbarem Wohnraum ist nach wie vor unzureichend; der Zugang zu hochwertiger und bezahlbarer Gesundheitsversorgung ist für viele immer noch unerreichbar; die Einkommens- und Vermögenskluft zwischen Weißen und Schwarzen wird immer größer; es gibt immer noch eine Unterfinanzierung und einen Mangel an Ressourcen für eine qualitativ hochwertige öffentliche Bildung; Schikanen, Profiling und Mord durch die Polizei sind im ganzen Land an der Tagesordnung; Masseneinkerkerungen belasten die schwarze Gemeinschaft in einer unverhältnismäßigen Weise im Vergleich zu unserer Zahl in der Bevölkerung; und die Auswirkungen der Pandemie sind in der Black Community aufgrund historischer Vernachlässigung und rassistischer öffentlicher Politik schlimmer.

Tlaib steht stark

Obwohl Tlaib mit allen anderen Demokraten für Bidens riesiges Militärhilfepaket für die Ukraine gestimmt hat, ist sie ihrer progressiven Rhetorik während ihrer Zeit im Kongress größtenteils gerecht geworden.

Kürzlich hat Tlaib eine Änderung des jährlichen National Defense Authorization Act (NDAA) eingeführt, die das Spionagegesetz von 1917 ändern würde, um die Bürgerrechte, die bürgerlichen Freiheiten und den Schutz vor Gerichtsverfahren im Gesetz zu verbessern und Whistleblowern zu helfen, die unter diesem Gesetz unfair verfolgt wurden Handlung.

Tlaib unterstützte auch den Build Back Better Act – der darauf abzielte, die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente für Senioren zu senken, Medicare zu erweitern und in erschwinglichen Wohnraum, umweltfreundliche Transportinfrastruktur und saubere Energie sowie historisch schwarze Colleges zu investieren; aber stimmte mit „Nein“ zu einem überparteilichen Infrastrukturgesetz, weil sie mehr Sozialausgaben für das Wohlergehen der Menschen sehen wollte.

Die Abgeordnete Rashida Tlaib, Demokratin aus Michigan, hört am 12. Februar 2020 einer Anhörung des House Committee on Oversight and Reform auf dem Capitol Hill in Washington zu. (Alex Brandon/AP)
Rashida Tlaib [Quelle: timesofisrael.com]

Rep. Tlaib hat sich unwissentlich den Zorn ihrer Kritiker zugezogen, nicht nur wegen ihrer abweichenden Stimme, sondern vor allem, weil sie konsequent prinzipientreue und aufgeklärte Positionen zur israelisch-palästinensischen Frage eingenommen hat.

Sie wurde wiederholt fälschlicherweise beschuldigt, Antisemitin zu sein, und wurde ständig schikaniert – aber stand fest.

Tlaib hat sich gegen die Geldinteressen, Tyrannen und ihre Handlanger gestellt, darunter Bakari Sellers und Janice Winfrey, die ihre eigenen Leute für den Zugang zur Macht verkaufen und gleichzeitig das politische Umfeld weiter vergiften werden.


CovertAction-Magazin wird ermöglicht durch Abos aktualisiertBestellungen und  Spenden von Lesern wie Ihnen.

Schlag die Pfeife auf den US-Imperialismus

Klicken Sie auf die Pfeife und spenden Sie

Wenn Sie spenden an CovertAction-MagazinSie unterstützen den investigativen Journalismus. Ihre Beiträge unterstützen direkt die Entwicklung, Produktion, Bearbeitung und Verbreitung des Magazins.

CovertAction-Magazin erhält keine Unternehmens- oder Regierungsförderung. Dennoch sind wir fest entschlossen, Autoren, redaktionelle und technische Unterstützung zu entlohnen. Ihre Unterstützung trägt dazu bei, diese Entschädigung zu erleichtern und die Qualität dieser Arbeit zu erhöhen.

Bitte machen Sie eine Spende, indem Sie oben auf das Spendenlogo klicken und den Betrag sowie Ihre Kredit- oder Debitkartendaten eingeben.

CovertAction Institute, Inc. (CAI) ist eine gemeinnützige Organisation gemäß 501(c)(3), und Ihre Spende ist für Bundeseinkommenszwecke steuerlich absetzbar. Die steuerbefreite ID-Nummer von CAI lautet 87-2461683.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung.


Haftungsausschluss: Für den Inhalt dieses Artikels sind allein die Autoren verantwortlich. CovertAction Institute, Inc. (CAI), einschließlich seines Board of Directors (BD), Editorial Board (EB), Advisory Board (AB), Mitarbeiter, Freiwilligen und seiner Projekte (einschließlich CovertAction-Magazin) sind nicht verantwortlich für ungenaue oder falsche Angaben in diesem Artikel. Dieser Artikel gibt auch nicht unbedingt die Ansichten des BD, des EB, des AB, der Mitarbeiter, der Freiwilligen oder der Mitglieder seiner Projekte wieder.

Unterschiedliche Standpunkte: CAM veröffentlicht Artikel mit unterschiedlichen Standpunkten, um eine lebhafte Debatte und eine durchdachte kritische Analyse zu fördern. Kommentieren Sie gerne die Artikel im Kommentarbereich und/oder senden Sie Ihre Briefe an die Texteditoren, die wir in der Rubrik Briefe veröffentlichen werden.

Urheberrechtlich geschütztes Material: Diese Website kann urheberrechtlich geschütztes Material enthalten, dessen Verwendung nicht immer ausdrücklich vom Urheberrechtsinhaber genehmigt wurde. Als gemeinnützige gemeinnützige Organisation mit Sitz im Bundesstaat New York stellen wir solches Material zur Verfügung, um das Verständnis der Probleme der Menschheit zu fördern und hoffentlich bei der Suche nach Lösungen für diese Probleme zu helfen. Wir glauben, dass dies eine "faire Verwendung" eines solchen urheberrechtlich geschützten Materials darstellt, wie in Abschnitt 107 des US-amerikanischen Urheberrechtsgesetzes vorgesehen. Sie können mehr darüber lesen „Fair Use“ und US-Urheberrecht am Legal Information Institute der Cornell Law School.

Neuveröffentlichung: CovertAction-Magazin (CAM) erteilt die Erlaubnis, CAM-Artikel auf gemeinnützigen Community-Internetseiten zu veröffentlichen, sofern die Quelle zusammen mit einem Hyperlink zum Original angegeben wird CovertAction-Magazin Artikel. Bitte lassen Sie es uns auch unter wissen info@CovertActionMagazine.com. Für die Veröffentlichung von CAM-Artikeln in gedruckter oder anderer Form, einschließlich kommerzieller Internetseiten, wenden Sie sich an: info@CovertActionMagazine.com.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie den oben genannten Bedingungen zu.


Über den Autor

5 KOMMENTARE

  1. Janice Winfrey ist eine sehr respektable Kandidatin. Der Autor porträtiert sie sehr negativ und liefert keine Gründe, um seine negative Darstellung dieses feinen Menschen zu rechtfertigen.

  2. Der Chefredakteur des Covert Action Magazine ist Jude und viele der Mitarbeiter des Covert Action Magazine sind Juden. Ich bin gespannt, ob sie alle mit allem übereinstimmen, was in diesem Artikel geschrieben steht.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar