Heiliger Speer
[Quelle: telegraph.co.uk]

„König der Genügsamkeit“ fördert Steuerkonservatismus für alle außer Ukrainern

Die Mitte-Rechts-Regierung von Mark Rutte hebt sich von ihren europäischen Kollegen durch ihre entschiedene antirussische Politik und ihre Treue zur korrupten Regierung der Ukraine ab.

In der Ära der napoleonischen Kriege spielte der russische Zar Alexander eine zentrale Rolle bei der Wiederherstellung der Niederlande als souveräne Nation, indem er half, die Franzosen zu vertreiben.

Aber heute unterstützt die niederländische Regierung unter der Führung von Ministerpräsident Rutte von der Mitte-Rechts-Volkspartei für Freiheit und Demokratie (VVD) die Ukraine in ihrem Krieg gegen Russland und verurteilt die Russen auf Schritt und Tritt.

Noch mehr als viele seiner europäischen Kollegen.

Ruttes kompromissloses antirussisches Gehabe kommt dem niederländischen Volk nicht zugute, da der Krieg in der Ukraine zu steigenden Energiepreisen und Inflation beiträgt. Wie lange das niederländische Volk diese Situation noch tolerieren wird, bleibt fraglich.

Premierminister Mark Rutte aus den Niederlanden hält sich streng an die Bücher und bezahlt alles selbst, einschließlich seines Kaffees.
Premierminister Mark Rutte [Quelle: telegraph.co.uk]

Als ehemaliger Personalmanager, der jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, überholte Rutte im August Ruud Lubbers (1982-1994) als dienstältesten Premierminister in der niederländischen Geschichte. Ruttes bekannter steuerlicher Konservatismus – der europäische Gesetzgeber betrachtet ihn als „König der Sparsamkeit“– ist bemerkenswerterweise verschwunden, wenn es um die Ukraine geht.

Lehrer protestieren im November, um zusätzliche strukturelle Investitionen in die Bildung zu fordern. Als fiskalischer Konservativer wurde Herr Rutte dafür kritisiert, dass er die Gehälter von Krankenschwestern, Lehrern und Landwirten drückte.
Niederländische Krankenschwestern, Bauern und Lehrer protestieren gegen Lohnkürzungen im Rahmen des neoliberalen Programms von Premierminister Mark Rutte. [Quelle: nytimes.de]

In einer Rede vor dem ukrainischen Parlament im Mai Rutte, in dem er die russische Aggression und Verbrechen anprangerte, prahlte damit, dass die Niederlande Panzerabwehr- und Flugabwehrausrüstung zusammen mit gepanzerten Haubitzen und anderen Militärwaffen in die Ukraine geschickt hätten.

Rutte sprach im Mai vor dem ukrainischen Parlament. [Quelle: pledgetimes.com]

Aber Rutte war gegenüber seinen eigenen Leuten nicht so großzügig.

Zweig des britischen Geheimdienstes?

Es gibt berechtigte Bedenken, dass sich die Niederlande unter Ruttes Führung zu einem Außenposten des britischen Geheimdienstes entwickeln. Denn Organisationen wie Bellingcat und die White Helmets, die im Verdacht stehen, Verbindungen zum britischen Geheimdienst zu haben, haben inzwischen ihren Sitz in den Niederlanden.

Auch der ukrainische Oligarch Rinat Achmetow, Eigentümer der Asowschen Stahlfabrik, hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden.

Herr Akhmetov fordert Schadensersatz von Russland
Rinat Achmetow [Quelle: steelguru.com]

In einer Dokumentation und Buch berechtigt Donezk Mafia: Anthologie, Der ukrainische Autor Serhiy Kuzin behauptet, Achmetow habe in seinen frühen Jahren die Rolle eines „Mafia-Schlägers“ gespielt. Hans van Zon, Professor für Mittel- und Osteuropastudien an der Universität von Sunderland, sagte, dass „Rinat und sein Bruder Igor bereits 1986 in kriminelle Aktivitäten verwickelt waren“. Buch und Dokumentarfilm sind natürlich nicht mehr im Internet verfügbar.

Rinat Akhmetov (ehemaliger) Eigentümer der Asowschen Stahlfabrik in Mariupol, DVR. [Quelle: mronline.org]

Neue Beweise zeigen, dass Akhmetov einen Großteil seines Geldes in den Niederlanden – einem Paradies für Geldwäsche – in eine Holdinggesellschaft namens Metinvest BV investiert hat. Dies ist eine gefälschte Firma, die in den Niederlanden registriert ist.

Teil der Metinvest-Gruppe ist die Stahlfabrik Illich, die wie die Stahlfabrik Asow zerstört wurde.

Die Metinvest Group ist eine integrierte Gruppe ukrainischer Stahl- und Bergbauunternehmen, die jedes Glied der Wertschöpfungskette verwaltet, vom Abbau und der Verarbeitung von Eisenerz und Kohle bis hin zur Herstellung und dem Verkauf halbfertiger und fertiger Stahlprodukte. Sie wurde am 6. Juni 2006 gegründet. [Fotoquelle: Niederländische Handelskammer Kamer van Koophande]

Akhmetov ist ein Hauptaktionär der Metinvest Group und seit 2013 deren Generaldirektor; Yuriy Ryzhenkov ist Young Global Leader beim World Economic Forum (WEF). WEF-Chef Klaus Schwab sagte vor einiger Zeit stolz, dass er in fast jede Regierung [im Westen] eingedrungen sei.

Yuriy Ryzhenkov: „Die Konkurrenz auf dem Markt wächst“
Yuriy Ryzhenkov [Quelle: metinvestholding.com]
Davos 2022: Klaus Schwab über die Lösung der globalen Vertrauenskrise | ZEIT
Klaus Schwab [Quelle: Time.com]

Holländer müssen den Krieg gewinnen – Demokratie sei verdammt

Mark Rutte sagte kürzlich mehrmals während einer wöchentlichen Pressekonferenz, dass sich die Niederlande im Krieg mit Russland befinden und dass „wir die Holländer“ den Krieg gewinnen müssen.

Der „König der Genügsamkeit“ weiß aber ganz genau, dass er nicht einfach den Krieg erklären kann; dies ist weder nach der niederländischen Verfassung noch nach internationalem Recht zulässig.

Die Ukraine und die Niederlande sind bereit, gemeinsam und effektiv im Interesse ganz Europas zu arbeiten - Präsident nach dem Treffen mit Mark Rutte in Kiew
Mark Rutte mit Volodymyr Selensky im Juli 2022. [Quelle: president.gov.ua]

Am 6. April 2016 hielten die Niederlande ein Referendum über die Ratifizierung des Assoziierungsabkommens mit der Ukraine ab, das darauf abzielte, engere Beziehungen zwischen den beiden Ländern herzustellen. Das niederländische Volk hat mit NEIN gestimmt. Aber Ruttes Regierung setzte sich trotzdem für die Vereinbarung ein – und zeigte damit eine Verachtung für die Demokratie, die mit seinen neoliberalen Wirtschaftsprogrammen übereinstimmt, die vor allem den Reichen zugute kommen.

Verzweifelte Bemühungen, die Legitimität inmitten eines Finanzskandals aufrechtzuerhalten

Die Niederländer haben beträchtliche Investitionen in der Ukraine getätigt – mindestens 315 niederländische Unternehmen sind dort tätig.

Diagramm, Tortendiagramm Beschreibung automatisch generiert
[Quelle: www.euromaidanpress.com]

Es ist jedoch klar, dass Rutte und andere Führer wie er sich der ukrainischen Sache anschließen und die Russophobie-Karte spielen in einem verzweifelten Versuch, die Legitimität der verfallenden neoliberalen Ordnung aufrechtzuerhalten und die Aufmerksamkeit von ihrer eigenen Korruption und Misswirtschaft abzulenken.

Neben dem „König der Sparsamkeit“ ist Rutte auch bekannt als „Teflon-Markierung“ für seine Fähigkeit, Skandalen auszuweichen – darunter einem, bei dem Tausende junger Familien in Schulden und Verzweiflung gestürzt wurden, nachdem sie zu Unrecht des Kindergeldbetrugs beschuldigt wurden.

2019 wurden Mitglieder von Ruttes Kabinett beschuldigt, Steuern einbehalten zu haben, und im Parlament kam es zu einem Skandal. Rutte versuchte das zu behaupten „Nichts Seltsames oder Unangemessenes“ geschah, als seine Regierungsminister kollektiv beschlossen, der Tweede Kamer keine Fakten und Informationen über den Steuerskandal vollständig zu präsentieren.

In der Zwischenzeit wurde Außenminister Wopke Hoekstra in den Pandora Papers aufgeführt, in denen versteckte Eigentümer von Offshore-Unternehmen entlarvt wurden. Laut Trouw, Het Financieele Dagblad und Investico war er viele Jahre an einem Briefkastenunternehmen auf den Britischen Jungferninseln beteiligt.

Wopke Hoekstra | Regierung.nl
Wopke Hoekstra [Quelle: Regierung.nl]

Dies ist ein gutes Beispiel für die Korruption in den Niederlanden, die angesichts der engen Beziehungen, die sich zwischen den beiden Ländern entwickelt haben, zunehmend mit der Ukraine verflochten zu sein scheint.

Die Niederlande liegen im Financial Secrecy Index 2021 (FSI) der weltweit geheimnisvollsten Länder in Bezug auf Finanzdienstleistungen und Geldwäsche auf Platz acht. Die Niederlande sind als Steuerparadies für Unternehmen bekannt und jedes Jahr fließen Milliarden Euro an Gewinnen durch das Land. Nach den neuesten Zahlen aus dem Jahr 2021 gibt es in den Niederlanden nicht weniger als 15,000 „Special Financial Institutions“ (SFIs), sogenannte Briefkastenfirmen, die von ausländischen multinationalen Konzernen genutzt werden, um jährlich 4,000 Milliarden Euro durch die Niederlande zu transportieren.

Die Gründung des britischen Bellingcat und seine Verbindung zu den Niederlanden

2014 gründete ein ehemaliger Blogger und Journalist namens Eliot Higgins unmittelbar nach der MH17-Katastrophe – dem Absturz eines holländischen Flugzeugs über der Ostukraine, bei dem 298 Zivilisten ums Leben kamen – mit Hilfe von MI5 und MI6 die sogenannte investigative Forschungsplattform Bellingcat.

Bellingcat-Gründer Eliot Higgins posiert nach einer Pressekonferenz gegenüber dem Houses of Parliament in London für ein Porträt
Bellingcat-Gründer Eliot Higgins. [Quelle: reuters.de]

Diese Plattform begann mit der Untersuchung der MH17-Katastrophe und kam ohne „harte Beweise“ schnell zu dem Schluss, dass Russland das Flugzeug vom Himmel geschossen hatte. Erhebliche Beweise weisen tatsächlich auf die Ukraine als Schuldige hin. Bezeichnenderweise wurden die Milizen im Donbass 2014 noch nicht einmal militärisch von Russland unterstützt, da sie sich nun in der Spezialoperation befinden.

Die Unterstützung der Ukraine für den illegalen Putsch der EU in Syrien (der glücklicherweise fehlschlug) deutet auf eine Verbindung zum MI5 oder MI6 und zu einer Institution namens Statecraft Institute hin, wo Pläne für den Staatsstreich in Syrien und der Ukraine entwickelt wurden.

Als am 11. Juli 2016 fünf ukrainische Beamte das Vereinigte Königreich besuchten, wurden sie in offiziellen Dokumenten als „Reserveoffiziere“ bezeichnet, obwohl sie im Antragsentwurf für das Verteidigungsministerium als „ukrainisches Spezialeinheitsteam“ bezeichnet werden.

Bellingcat ist keine journalistische Rechercheagentur, sondern das Geheimdienstbüro der Europäischen Union (EU). Seit 2018 wird die Bellingcat-Website von Stichting Bellingcat, einer niederländischen Stiftung, betrieben.

Es wird finanziert von der Familie Brenninkmeijer, einer wohlhabenden Familie aus den Niederlanden (C&A), zusammen mit der Open Society Foundation von George Soros, der Dutch Postcode Lottery und dem Sigrid Rausing Trust. 

Familie Brenninkmeijer. [Quelle: alchetron.com]
George Soros – Wikipedia
George Soros [Quelle: wikipedia.org]

Bellingcat erhielt einen Geldpreis von 500,000 € von der Nationale Postcode Loterij der Niederlande; Mit diesen Mitteln eröffnete es 2019 ein neues Büro in Den Haag. Bellingcat verlegte jedoch seinen Hauptsitz nach Amsterdam.

Das Geld der Stiftung wird wohl in Amsterdam Zuidoost gewaschen, einem Viertel mit leerstehenden Bürogebäuden, nur Briefkästen.

Wir sind Bellingcat - bellingcat
[Quelle: bellingcat.com]

Andere Organisationen im Zusammenhang mit der britischen Verbindung – Geheimdienst MI5/MI6 – EU Bellingcat, ist die ehemalige (Syrienkriegs-)Weißhelmorganisation, eine von Großbritannien gegründete Pseudo-Hilfsorganisation. Ihr CEO war James Le Mesurier, der, nachdem die EU und der Westen den Krieg in Syrien verloren hatten, nicht mehr „nützlich“ war und unter mysteriösen Umständen in der Türkei getötet wurde, wobei viele glaubten, dass er ermordet wurde.

Wie die Weißhelme, Syriens freiwillige Ersthelfer, zur Verschwörungstheorie wurden | VERDRAHTET
[Quelle: Wired.com]

Aussage eines ehemaligen Weißhelm-Mitglieds

Mein Name ist Abdulhadi Kamil. Mein Vater ist Ahmat Kamil und ich bin 26 Jahre alt.

Ich arbeite seit Mai 2013 – 2019 für die „Weißhelme“.

Zuerst dachte ich, es sei eine zivile Hilfsorganisation. Dann wurde mir gesagt, dass ich dafür bezahlt werden würde, als Schauspieler aufzutreten.

Ich war dabei, als sie ihr Video im Stadtteil Salah al-Din in Aleppo drehten. Es gab einen brennenden Bus (der selbst von den weißen Helmen in Brand gesteckt wurde), neben dem Gebäude waren Kinder. Aber es war alles gefälscht. Kinder warteten darauf, dass wir ihnen angeblich halfen, aber sie waren nicht verletzt oder in Not, engagierte Kinderdarsteller, sie alle hatten Make-up auf Gesicht und Händen, Blut und angebliche Bombentrümmer waren aufgemalt worden, Bomben, die es nicht waren passiert. Wir haben angeblich den Kindern geholfen und einer anderen Gruppe von Menschen wurde auch (angeblich) im Keller des Gebäudes geholfen.

Das habe ich gesehen, ich weiß, dass einige Szenen in der Gegend von Bustan al-Qasr gedreht wurden. Wir waren in ständiger Inszenierung. Unter uns waren viele Leute, die mit Militanten (al-Queda, al-Nusra, Fatah-as-Sham) gearbeitet haben. Sie beteiligten sich an der „Erstellung“ des Videos auf dem „al-Mashan“-Platz, Videos, die viral wurden, bei CNN, Al-Jazeera, BBC usw.

Diese Erklärungen verdeutlichen die Bedeutung der Weißhelme bei der Täuschung der westlichen Öffentlichkeit über den Krieg in Syrien – in einer Taktik, die in Bezug auf die Ukraine wiederholt wird.

Die Niederlande sind weithin bekannt für ihre liberale Kultur und fortschrittliche Drogenpolitik, verwandeln sich aber unter Mark Rutte schnell in etwas ganz anderes.


CovertAction-Magazin wird ermöglicht durch Abos aktualisiertBestellungen und  Spenden von Lesern wie Ihnen.

Schlag die Pfeife auf den US-Imperialismus

Klicken Sie auf die Pfeife und spenden Sie

Wenn Sie spenden an CovertAction-MagazinSie unterstützen den investigativen Journalismus. Ihre Beiträge unterstützen direkt die Entwicklung, Produktion, Bearbeitung und Verbreitung des Magazins.

CovertAction-Magazin erhält keine Unternehmens- oder Regierungsförderung. Dennoch sind wir fest entschlossen, Autoren, redaktionelle und technische Unterstützung zu entlohnen. Ihre Unterstützung trägt dazu bei, diese Entschädigung zu erleichtern und die Qualität dieser Arbeit zu erhöhen.

Bitte machen Sie eine Spende, indem Sie oben auf das Spendenlogo klicken und den Betrag sowie Ihre Kredit- oder Debitkartendaten eingeben.

CovertAction Institute, Inc. (CAI) ist eine gemeinnützige Organisation gemäß 501(c)(3), und Ihre Spende ist für Bundeseinkommenszwecke steuerlich absetzbar. Die steuerbefreite ID-Nummer von CAI lautet 87-2461683.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung.


Haftungsausschluss: Für den Inhalt dieses Artikels sind allein die Autoren verantwortlich. CovertAction Institute, Inc. (CAI), einschließlich seines Board of Directors (BD), Editorial Board (EB), Advisory Board (AB), Mitarbeiter, Freiwilligen und seiner Projekte (einschließlich CovertAction-Magazin) sind nicht verantwortlich für ungenaue oder falsche Angaben in diesem Artikel. Dieser Artikel gibt auch nicht unbedingt die Ansichten des BD, des EB, des AB, der Mitarbeiter, der Freiwilligen oder der Mitglieder seiner Projekte wieder.

Unterschiedliche Standpunkte: CAM veröffentlicht Artikel mit unterschiedlichen Standpunkten, um eine lebhafte Debatte und eine durchdachte kritische Analyse zu fördern. Kommentieren Sie gerne die Artikel im Kommentarbereich und/oder senden Sie Ihre Briefe an die Texteditoren, die wir in der Rubrik Briefe veröffentlichen werden.

Urheberrechtlich geschütztes Material: Diese Website kann urheberrechtlich geschütztes Material enthalten, dessen Verwendung nicht immer ausdrücklich vom Urheberrechtsinhaber genehmigt wurde. Als gemeinnützige gemeinnützige Organisation mit Sitz im Bundesstaat New York stellen wir solches Material zur Verfügung, um das Verständnis der Probleme der Menschheit zu fördern und hoffentlich bei der Suche nach Lösungen für diese Probleme zu helfen. Wir glauben, dass dies eine "faire Verwendung" eines solchen urheberrechtlich geschützten Materials darstellt, wie in Abschnitt 107 des US-amerikanischen Urheberrechtsgesetzes vorgesehen. Sie können mehr darüber lesen „Fair Use“ und US-Urheberrecht am Legal Information Institute der Cornell Law School.

Neuveröffentlichung: CovertAction-Magazin (CAM) erteilt die Erlaubnis, CAM-Artikel auf gemeinnützigen Community-Internetseiten zu veröffentlichen, sofern die Quelle zusammen mit einem Hyperlink zum Original angegeben wird CovertAction-Magazin Artikel. Bitte lassen Sie es uns auch unter wissen info@CovertActionMagazine.com. Für die Veröffentlichung von CAM-Artikeln in gedruckter oder anderer Form, einschließlich kommerzieller Internetseiten, wenden Sie sich an: info@CovertActionMagazine.com.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie den oben genannten Bedingungen zu.


Über den Autor

8 KOMMENTARE

  1. […] Der von Skandalen geplagte niederländische Premierminister Mark Rutte verkörpert die Heuchelei der global herrschenden Elite des britischen Geheimdienstes? Es gibt berechtigte Bedenken, dass sich die Niederlande unter Ruttes Führung zu einem Außenposten des britischen Geheimdienstes entwickeln. Denn Organisationen wie Bellingcat und die White Helmets, die Verbindungen zum britischen Geheimdienst verdächtigt werden, haben ihren Sitz jetzt in den Niederlanden. […]

  2. […] Der von Skandalen geplagte niederländische Premierminister Mark Rutte verkörpert die Heuchelei der global herrschenden Elite des britischen Geheimdienstes? Es gibt berechtigte Bedenken, dass sich die Niederlande unter Ruttes Führung zu einem Außenposten des britischen Geheimdienstes entwickeln. Denn Organisationen wie Bellingcat und die White Helmets, die Verbindungen zum britischen Geheimdienst verdächtigt werden, haben ihren Sitz jetzt in den Niederlanden. […]

  3. „Ruttes kompromissloses antirussisches Gehabe nützt dem niederländischen Volk nicht, da der Krieg in der Ukraine zu steigenden Energiepreisen und Inflation beiträgt. Wie lange das niederländische Volk diese Situation noch tolerieren wird, bleibt fraglich.“

    Schlagen Sie vor, dass Rutte trotz Putins faschistischer Politik gegenüber der Ukraine pro-russisch sein sollte? Sogar Leute ohne Geheimdienstkenntnisse hätten leicht verstanden, dass Putin, wenn er mit seiner Invasion in der Ukraine erfolgreich ist, es anderswo wieder tun wird.

    Putin ist schuld an der Energiekrise, nicht diejenigen, die sich entschieden gegen ihn stellen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar