Richard Ochs

2 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Richard Ochs ist Vorstandsmitglied der Maryland Peace Action. Er hat Artikel in der Baltimore Sun, Baltimore Chronicle und auf der Website veröffentlicht: www.freefromterror.net. Er ist ehemaliger Präsident der Aberdeen Proving Ground Superfund Citizens Coalition, Mitglied der Depleted Uranium Task Force des Military Toxics Project und Mitglied der Chemical Weapons Working Group. In den 1960er Jahren war Richard Gründungsmitglied der Students for a Democratic Society an der University of Maryland, College Park. Er sammelte zehn Verhaftungen für gleiche Vorkehrungen mit dem Kongress für Rassengleichheit und war ansässiger Drucker für die DC Black Panther Party. Seit den 40er Jahren wurde er etwa 60 Mal festgenommen, als er gegen verschiedene US-Kriege protestierte. 1978 wurde er zum Shop Steward im IUMSWA Local 24 gewählt und vertrat 150 Brenner und Schweißer auf der Schiffsreparaturwerft von Bethlehem Steel in Baltimore. Ochs war 2006 Kandidat der Grünen für das Amt des Delegierten des Staates Maryland. Richard kann unter erreicht werden rjochs@comcast.net.
In jedem Krieg ist das erste Opfer die Wahrheit. Hier sind die größten Lügen: 1. „Die Ukraine ist eine Demokratie“ Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat alle Oppositionsparteien verboten und den Gebrauch von Russisch als zweite Staatssprache verboten. Warum hat er sein Wahlversprechen von 2019 gebrochen, den Völkermord an...
Acht Jahre lang terrorisierte die Ukraine die Menschen in der Ostukraine mit US-Waffen, aber darüber wurde nie berichtet. Hier ist eine Zeitleiste der Ereignisse: Oktober 2002 – „Full Spectrum Dominance“ wurde vom Pentagon erklärt, um die Welt zu beherrschen. Januar 2014 – US-Militärausbilder treffen in der Ukraine ein. Februar 2014 -...