Tag: Südamerika

Die Behauptungen des Rechtsaußen Jair Bolsonaro über Wahlbetrug wurden zu sauren Trauben, als Brasiliens kugelsicherer Wahlprozess den Kandidaten der Arbeiterpartei (PT) des Schweizer Käsesystems der Vereinigten Staaten, den ehemaligen Präsidenten Lula da Silva, beschämte und die brasilianische Präsidentschaft mit etwas mehr als 50 Prozent gewann der Stimmen bei der Stichwahl im Oktober ...
Die Einweihung eines Fusionszentrums für multinationale Geheimdienste, das sich neben den unberührten Iguaçu-Wasserfällen befindet – ein lang gehegter Traum der US-Botschaft – ist ein typisches Beispiel: „Die USA waren Brasilien bei diesem und anderen Projekten ein großer Partner Wir nutzen das Modell, das...
Neuer Dokumentarfilm von Alex Smith untersucht die Mühen von Saab, der dem Zorn der USA ausgesetzt ist, weil er versuchte, Washingtons belastende illegale Sanktionen gegen Venezuela zu umgehen. Maurice de Zayas, wer der...
Die Wahlen in Brasilien laufen, der erste Wahlgang ist eingegangen; Der linke Kandidat Lula De Silva erhielt 48 % der Stimmen, gefolgt von dem rechtsextremen Kandidaten Bolsonaro mit 43 % der Stimmen. Alle Augen sind auf Brasilien gerichtet, während sich die rosa Flut weiter über Lateinamerika ausbreitet. Wir sprechen mit Zoe Alexandra von People's Dispatch, die jetzt vor Ort in Brasilien ist, um uns die Stimmung vor Ort mitzuteilen und was die Ergebnisse dieser ersten Abstimmungsrunde für die linke Zukunft in Brasilien bedeuten...
Politische Intrigen wachsen, je näher die Wahlen in Brasilien rücken Déjà vu spielt sich in Brasilien ab. Nach langwierigen Medien- und Justizkampagnen gegen den ehemaligen Präsidenten Luíz Inácio Lula da Silva, die zu seiner eineinhalbjährigen Haftstrafe führten, war die Wirkung, soweit die Präsidentschaftswahlen 2022 ausstehen, wenn überhaupt, minimal ...
In Teil I unserer Serie haben wir einige persönliche und politische Hintergründe von Luiz Inácio Lula da Silva sowie seinen Erfolg während zweier Amtszeiten als Präsident von Brasilien reflektiert. Wir haben auch einen seiner langjährigen politischen Rivalen hervorgehoben, den ehemaligen Gouverneur von São Paulo, Geraldo Alckmin. Alckmin ist plötzlich...
Am Morgen des 21. September 1976 tötete eine Autobombe Orlando Letelier, Außenminister und Botschafter in den USA unter Chiles sozialistischem Präsidenten Salvador Allende (1970-1973), und Ronni Karpen Moffitt, einen 25-jährigen alte Spendenaktion für das Institute for Policy Studies (IPS), eine linke Denkfabrik...
Am 6. August haben wir hier in Bolivien 197 Jahre Unabhängigkeit gefeiert. Wir haben aufmerksam der Rede von Präsident Luis Arce zugehört, die in Sucre, der Hauptstadt des bolivianischen Departements Chiquisaca, gehalten wurde. Er sprach unter anderem über den aktuellen militärischen Konflikt in der Ukraine und die Notwendigkeit von Frieden...
„Es liegt auch in Ihren Händen, zu verhindern, dass Korruption und Raub das Land wieder erobern … Sie sind es, die die Freilassung eines wegen Korruption verurteilten Gefangenen verhindern können“ – Geraldo Alckmin sprach während seiner Präsidentschaftskampagne 2018. Vier Jahre später ist der ehemalige Gouverneur von São Paulo...
Am 7. August 2022 wurden Gustavo Petro und seine Vizepräsidentin Francia Márquez als Präsident und Vizepräsident der Republik Kolumbien vereidigt. Dies war eines der historischsten Ereignisse in Lateinamerika für mindestens ein Jahrhundert. Erstmals seit der Befreiung Kolumbiens von...