Teach-in-Webinar – Krieg in der Ukraine: Wie die Lügen des Imperiums einer diplomatischen Lösung im Wege stehen

Tief graben, um die Fakten hinter dem Krieg in der Ukraine ans Licht zu bringen.

Die Welt ist entsetzt über die jüngsten Ereignisse in der Ukraine.

Die Mainstream-Medien haben nicht über die Fakten berichtet, einschließlich einer versteckten Geschichte schändlicher verdeckter Aktivitäten, die mit dem früheren Muster der US-Außenpolitik übereinstimmen.

Dieses Teach-in-Webinar wird die Hintergrundgeschichte beleuchten, über die die Medien nicht berichtet haben, und die vorherrschende Erzählung über den Krieg in Frage stellen. Wir werden unsere Besorgnis über die wachsende Bedrohung durch einen nuklearen Brand weiter äußern und gleichzeitig eine Diskussion darüber anregen, was die Friedensbewegung jetzt tun sollte.

Zu den Referenten gehören:

  • Ray McGovern, ehemaliger CIA-Analyst und Russland-Experte, Gründer von Veterans Intelligence Professionals for Sanity
  • Andrei Martjanow, Experte für russische Militärangelegenheiten, Autor Die wahre Revolution in militärischen Angelegenheiten
  • Chris Kaspar de Ploeg, Autor Ukraine im Kreuzfeuer
  • Scott Ritter, ehemaliger US-Marine-Geheimdienstoffizier, UN-Waffeninspektor, deckte die Lüge von Massenvernichtungswaffen im US-Vorstoß auf, in den Irak einzumarschieren
  • John Kiriakou, CIA-Whistleblower und Radio Sputnik-Moderator
  • James Carden, Berater der bilateralen US-Russland-Kommission während der Obama-Administration & Ex. Herausgeber von „The American Committee for East-West Accord“
  • Ron Ridenour, Friedensaktivist, Autor Die russische Friedensbedrohung
  • Gerald Horn, Historiker, Autor, Lehrstuhl für Geschichte und Afroamerikanistik an der University of Houston
  • Jeremy Kuzmarov, CAM Managing Editor und Autor von Die Russen kommen wieder: Der Erste Kalte Krieg als Tragödie, der Zweite als Farce

Die von den Referenten geäußerten Meinungen sind ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten des CovertAction Magazine (CAM) wider. CAM bietet dieses Webinar mit unterschiedlichen Standpunkten an, um eine lebhafte Debatte und durchdachte kritische Analyse zu fördern. Sie können das Webinar gerne im Kommentarbereich kommentieren und/oder Ihre Briefe an die Redaktion senden, die wir in der Spalte Briefe veröffentlichen werden.

Zum Vergrößern anklicken PDF

Zum Vergrößern anklicken PDF


CovertAction-Magazin wird ermöglicht durch Abos aktualisiertBestellungen und  Spenden von Lesern wie Ihnen.

Schlag die Pfeife auf den US-Imperialismus

 

Klicken Sie auf die Pfeife und spenden Sie

 

Wenn Sie spenden an CovertAction-MagazinSie unterstützen den investigativen Journalismus. Ihre Beiträge unterstützen direkt die Entwicklung, Produktion, Bearbeitung und Verbreitung des Magazins.

CovertAction-Magazin erhält keine Unternehmens- oder Regierungsförderung. Dennoch sind wir fest entschlossen, Autoren, redaktionelle und technische Unterstützung zu entlohnen. Ihre Unterstützung trägt dazu bei, diese Entschädigung zu erleichtern und die Qualität dieser Arbeit zu erhöhen.

Bitte machen Sie eine Spende, indem Sie oben auf das Spendenlogo klicken und den Betrag sowie Ihre Kredit- oder Debitkartendaten eingeben.

CovertAction Magazine, CovertAction vierteljährlich und  CovertAction-Informationsbulletin sind Projekte des CovertAction Institute, Inc., einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz im Staat New York.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung.


Haftungsausschluss: Für den Inhalt dieses Artikels sind allein die Autoren verantwortlich. CovertAction Institute, Inc. (CAI), einschließlich seines Board of Directors (BD), Editorial Board (EB), Advisory Board (AB), Mitarbeiter, Freiwilligen und seiner Projekte (einschließlich CovertAction-Magazin) sind nicht verantwortlich für ungenaue oder falsche Angaben in diesem Artikel. Dieser Artikel gibt auch nicht unbedingt die Ansichten des BD, des EB, des AB, der Mitarbeiter, der Freiwilligen oder der Mitglieder seiner Projekte wieder.

Unterschiedliche Standpunkte: CAM veröffentlicht Artikel mit unterschiedlichen Standpunkten, um eine lebhafte Debatte und eine durchdachte kritische Analyse zu fördern. Kommentieren Sie gerne die Artikel im Kommentarbereich und/oder senden Sie Ihre Briefe an die Editors, die wir in der Rubrik Briefe veröffentlichen werden.

Urheberrechtlich geschütztes Material: Diese Website kann urheberrechtlich geschütztes Material enthalten, dessen Verwendung nicht immer ausdrücklich vom Urheberrechtsinhaber genehmigt wurde. Als gemeinnützige gemeinnützige Organisation mit Sitz im Bundesstaat New York stellen wir solches Material zur Verfügung, um das Verständnis der Probleme der Menschheit zu fördern und hoffentlich bei der Suche nach Lösungen für diese Probleme zu helfen. Wir glauben, dass dies eine "faire Verwendung" eines solchen urheberrechtlich geschützten Materials darstellt, wie in Abschnitt 107 des US-amerikanischen Urheberrechtsgesetzes vorgesehen. Sie können mehr darüber lesen „Fair Use“ und US-Urheberrecht am Legal Information Institute der Cornell Law School.

Neuveröffentlichung: CovertAction-Magazin (CAM) erteilt die Erlaubnis, CAM-Artikel auf gemeinnützigen Community-Internetseiten zu veröffentlichen, sofern die Quelle zusammen mit einem Hyperlink zum Original angegeben wird CovertAction-Magazin Artikel. Bitte lassen Sie es uns auch unter wissen info@CovertActionMagazine.com. Für die Veröffentlichung von CAM-Artikeln in gedruckter oder anderer Form, einschließlich kommerzieller Internetseiten, wenden Sie sich an: info@CovertActionMagazine.com.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie den oben genannten Bedingungen zu.


12 KOMMENTARE

  1. Vielen Dank für ein wirklich interessantes Webinar. Angesichts des Tsunamis der westlichen Kriegspropaganda, der hier in Aotearoa/Neuseeland unerbittlich weiterrollt, braucht die internationale Friedens-/Anti-Atombewegung alle relevanten Informationen, die sie sammeln kann, um eine bessere Zukunft zu fördern.

  2. Leider hält mich der Titel des Artikels davon ab, mir das Video anzusehen. Es sind die Diplomaten, die lügen. Deshalb sind sie Diplomaten, weil sie ausgebildete Lügner sind; darauf trainiert zu lügen, ohne dass die Leute vermuten, dass sie lügen. Wenn ein Land in einem fremden Land in den Krieg ziehen oder einen Krieg organisieren will, muss der Diplomat dafür sorgen, dass der Krieg stattfindet, während er das Gegenteil vorgibt.

  3. Wie kann ich mir eine Aufzeichnung des Webinars anhören? Ich lebe in Frankreich, wo ich aufgrund des Zeitzonenunterschieds von sechs Stunden zwischen New York und Frankreich nicht bis 1 Uhr morgens aufbleiben konnte, um mir das anzuhören
    Webinar. Gibt es eine Aufzeichnung des Webinars, auf die ich zugreifen kann und mit der ich mir das gesamte Webinar anhören kann? Wenn das so ist, wie?

    • Perfekt, dass Ihr Kommentar am Aprilscherz war. Niemand kommt dem Imperium beim Lügen gleich, niemand. Ich lese „The Real Anthony Fauci“ von Robert F. Kennedy, ein Buch mit vielen Quellen und Dutzenden von Interviews mit Ärzten auf der ganzen Welt. Millionen von Menschen starben, damit Fauci und sein bester Kumpel Bill Gates mehr Geld verdienen konnten; Anscheinend glaubt Fauci, dass er niemals sterben wird, eine allgemeine menschliche Täuschung. Ich hoffe nur, dass ich lange genug lebe, um den Mann zu sehen, der Mengele wie kleine Kartoffeln aussehen lässt, und zwar hoffentlich schmerzhaft.

  4. Webinar ist trotz Anmeldung ausgebucht. In der Hoffnung, dass Sie das Konto jetzt auf über 100 Teilnehmer aufstocken können (nur für April)

Hinterlasse uns einen Kommentar