CovertAction-Dachfeier und Spendenaktion – 25. Juni 2022

UM DIE VERANSTALTUNG ZU SEHEN, KLICKEN SIE AUF DIE GRAFIK OBEN (Quelle: youtube.com)

On June 25th Die Redaktion des CovertAction Magazine veranstaltet eine Spendenaktion mit herausragenden Rednern, darunter Abby Martin, John Kiriakou, Gloria La Riva, Aaron Maté, Christian Parenti, Geoff Young und Ray McGovern. Die Veranstaltung findet auf einem Dach in New York City statt und wird weltweit live über übertragen Facebook und  Youtube. Bitte melden Sie sich unter an Ereignishell. Einzelheiten siehe unten. Sie können die Veranstaltung auch hier auf dieser Seite verfolgen.

Vor XNUMX Jahren war der Ex-CIA-Whistleblower Philip Agee Mitbegründer CovertAction-Informationsbulletin, später umbenannt CovertAction vierteljährlich. In den letzten fünf Jahren hat eine Gruppe engagierter Leute das Magazin neu aufgebaut, es online gestellt und Artikel von einer neuen Generation von Autoren erbeten, die sich voll und ganz der Erweiterung von Phils Vermächtnis verschrieben haben. Heute brauchen wir mehr denn je schlagkräftigen, zuverlässigen, genauen und unabhängigen Journalismus, um dabei zu helfen, Lügen, Vertuschungen und Verbrechen der Regierung aufzudecken – und genau das tun wir CovertAction-Magazin.

Wir veröffentlichen derzeit jede Woche ein halbes Dutzend Originalartikel mit über einer Million Besuchern, die unsere Website jedes Jahr aus 223 Ländern, einschließlich Nebengebieten und anderen Gebieten, besuchen. Unsere Artikel sind sofort in über 100 Sprachen übersetzbar. Wir haben auch gestartet CovertAction-Bulletin, ein wöchentlicher Podcast auf Patreon, ausgestrahlt auf WBAI um 99.5 in NYC (mittwochs um 9 Uhr) und im gesamten Pacifica Radio-Netzwerk syndiziert.

Nicht jeder stimmt mit allem überein, was wir veröffentlichen, aber wir wissen, dass Sie dem zustimmen würden zur Wahrheit kommen erfordert oft die Auseinandersetzung mit widersprüchlichen, sogar verstörenden und kontroversen Standpunkten.

Unsere Fähigkeit, weiterhin Artikel wie die unten hervorgehobenen zu veröffentlichen, hängt von der Aufrechterhaltung und dem Ausbau unserer organisatorischen Infrastruktur ab.

– Aufgedeckte NATO-Provokation Russlands und Betrug im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine
– Aufdeckung der Verwüstungen durch Africom und der Wiederbesiedlung Afrikas
– Entwicklung einer Serie über die Rolle der CIA bei politischen Attentaten
– Analysiert, wie das FBI und die örtliche New Yorker Polizei in den brutalen Mord an Malcolm X im Jahr 1965 verwickelt sein könnten – für den zwei unschuldige Männer angeklagt und mehr als 20 Jahre lang eingesperrt wurden, bis sie kürzlich entlastet und freigelassen wurden
– Aufgedeckt, dass die US-Regierung, einschließlich der National Endowment for Democracy (NED) und der US Agency for International Development (USAID) leitet heimlich Milliarden von Dollar an Rechtsterroristen, die sich verschworen haben, demokratisch gewählte Führer in Venezuela und Nicaragua zu stürzen
– Offenlegung der möglichen Komplizenschaft der Bush-Regierung bei dem „unbeabsichtigten“ Flugzeugabsturz, bei dem der progressive Senator Paul Wellstone im Jahr 2002 ums Leben kam
– Starke Beweise dafür veröffentlicht, dass der Sarin-Gasangriff, der fälschlicherweise Assad angelastet wurde – und von Obama benutzt wurde, um seine Bombenangriffe auf Syrien zu rechtfertigen – tatsächlich ein „False-Flag“-Angriff war, der absichtlich von CIA-finanzierten Terrorgruppen inszeniert wurde, um die öffentliche Meinung in den USA zu manipulieren
– Die Warnung eines ehemaligen Top-Politikberaters des Weißen Hauses veröffentlicht, dass „Idioten im Pentagon die USA wegen nichts in eine militärische Konfrontation mit China treiben“.
– Den heiligen World Wildlife Fund als globales „Killerkommando“ entlarvt, dessen Aufgabe es ist, dabei zu helfen, Ureinwohner von ihrem Land zu vertreiben, damit transnationale Konzerne ihre natürlichen Ressourcen stehlen können
– Offengelegte Beweise dafür, dass Senator John McCain und andere hochrangige Kriegsgefangene des Vietnamkriegs die amerikanische Öffentlichkeit über Folterungen belogen haben könnten
– Untersuchte, wie die CIA, das LAPD und das FBI mit der Mafia zusammenarbeiten konnten, um Robert F. Kennedy zu ermorden, um sicherzustellen, dass er nie das Weiße Haus erreichte

Wir brauchen Ihre Hilfe, um weiterhin die versteckten Verbrechen der US-Regierung und der Plutokraten weltweit aufzudecken.

Die Veranstaltung beginnt am 4. Juni um 00:25 Uhrth.

Bitte registrieren Sie sich unter Ereignishell (https://www.eventbrite.com/e/covertaction-44-celebration-fundraiser-tickets-357882765987), um die Veranstaltung online anzusehen und zu berücksichtigen Machen Sie hier eine Online-Spende für unsere Spendenaktion im Frühjahr 2022.

Spenden Sie online so viel du kannst oder so wenig wie du musst. Sie können auch einen Scheck an das CovertAction Institute, 55 Gerard Street, #1323, Huntington, NY 11743 senden.

Vielen Dank im Voraus für Ihre anhaltende Unterstützung!

Im Namen der Redaktion von CovertAction-Magazin,

Chris Agee und Jeremy Kuzmarov


6 KOMMENTARE

  1. Das Feiern von Medienausverkäufen (fragen Sie Aaron Mate und Abby Martin nach dem 9. September) und begrenzten Hangout-Spukkünstlern (Kiriakiou ist sogar aktenkundig, dass wir die CIA bewahren/retten müssen), kein guter Look für ein Magazin / eine Organisation, die aussehen soll tiefer und fallen Sie nicht auf Alt-Media-Betrugsjobs der Art herein, die Sie hier plattformieren.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar