In dieser Sonderfolge des CovertAction Bulletin verbringen wir die ganze Stunde mit dem ehemaligen CIA-Analysten und Außendienstagenten John Kiriakou. Kiriakou wurde zum Whistleblower, als er das offizielle Folterprogramm der CIA aufdeckte – und wurde dann die einzige Person, die dafür inhaftiert wurde. Wir diskutieren, wie die laufende Kampagne gegen Julian Assange uns darüber informieren sollte, wie wir die Arbeit anderer Whistleblower sehen und unterstützen können. Während Assange weiterhin in den USA im Gefängnis sitzt und von Auslieferung und Gerichtsverfahren bedroht ist, wächst die Bedrohung für Journalisten, Verleger und Aktivisten weiter.
In einem neuen CovertAction-Webinar kritisiert der berühmte Pentagon Papers-Whistleblower Daniel Ellsberg den Autor eines neuen Buches und behauptet, Agee sei ein Verräter, obwohl ironischerweise alles in dem Buch praktisch das Gegenteil schreit.
Der frühere CIA-Whistleblower John Kiriakou sagt, dass "das Deck gegen Whistleblower gestapelt wurde", weil sie nach dem Spionagegesetz von 1917 verfolgt werden, das sie als nationale Verräter definiert ...